Dokumente

Sie finden hier sämtliche Dokumente zu den Gruppenversicherungslösungen für Freie Berufe.


Deckungsübersicht und Gruppennummernliste

In der Deckungsübersicht stellen wir für Sie die Spezifika aller Pflege-Gruppenversicherungslösungen dar. Entnehmen Sie der Deckungsübersicht Highlights und Absicherungsziele der 3 exklusiven Pflege- Gruppenversicherungslösungen. 


Synopsen

Vier Synopsen sollen Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, einen Vergleich zwischen den 3 Gruppen-Versicherungsanbietern Generali, S-Versicherung und Wiener Städtische sowie ein Hilfsmittel zur Ermittlung der individuell optimalen Pflegevorsorge an die Hand geben.Die Synopse „Übersicht“ stellt dabei die allgemein wichtigsten Leistungen und Vertragsinhalte übersichtlich auf einer Seite gegenüber:

Die Synopse „Bedingungen“ stellt auf 4 Seiten umfassend und dennoch kompakt die Bedingungsunterschiede der 3 Gruppe-Versicherungsanbietern dar. Wählen Sie die für Sie interessantesten Punkte aus und sehen Sie, welcher Versicherer hier die für Sie beste Lösung bietet!

Suchen Sie in der Synopse „Gesundheitsfragen“ gezielt nach Diagnosen, die Sie oder Ihre mitzuversichernden Angehörigen möglicherweise schon aufweisen. So können Sie ermitteln, bei welchem Versicherer Ihre Gesundheitserklärung die besten Chancen hat, damit Sie die preisgünstigste Pflegevorsorge ohne Deckungseinschränkungen erhalten!

Aus der Synopse „Gesundheitsfragen“ kann sich im Einzelfall ergeben, dass vermutlich bei jedem der Versicherer eine volle Risikoprüfung aufgrund echter Gesundheitsfragen erfolgen muss (anstelle der weitestgehend verfügbaren kurzen „Gesundheitserklärung“, wenn einige wenige schwere Erkrankungen bisher nicht auftraten). Für diesen Fall haben wir 1 Datei mit den Lang-Gesundheitsfragen aller drei Anbieter erstellt.

Abschließend zeigt die Synopse „Leistungen“ bei grundsätzlich gleichwertigem Deckungsangebot der 3 Gruppen-Versicherungsanbieter in den Kategorien BASIS, PLUS und DELUXE, welche kleineren und größeren Unterschiede zwischen den Versicherungsleistungen im Pflegefall doch noch bestehen. Transparent und einfach für Sie auf 1 Seite zusammengefasst.

Die Kurzübersichten zeigen die bei exaktem Alter gültigen Prämien. Zwischen den Jahressprüngen kommen Monatsprämien zum Tragen, die bei Online-Berechnung auch korrekt angezeigt werden, aber aus Übersichtsgründen nicht ins pdf übernommen wurden.

*Angeführt und zum Download bereitgestellt sind die Allgemeinen und Besonderen Bedingungen des jeweiligen Versicherers. Davon abweichende Sonderbestimmungen der Gruppenverträge sind in den obenstehenden Synopsen berücksichtigt!